Steckbrief

 

Der Gesangverein Frohsinn Alzenau e.V. besteht seit dem Jahre 1898. Die Gründung des Vereins brachte den Männerchor hervor, der sich über die Jahre einen festen kulturellen Platz in Alzenau erarbeitet hat. Die sich entwickelnde Vereinsjugend führte zur Gründung des gemischten „Jungen Chores“ im Jahre 1988, der sich später in „Sound Unlimited“ umbenannte. Beide Chorgruppen sind gesanglich eigenständig und stehen seit dem Jahre 2004 unter der Leitung von Herrn Chor­direktor Alexander Franz. Unter ihm gelang es, neue Sänger für den Chor zu gewinnen und zu begeistern. Die Vorstandschaft setzt sich aus Mitgliedern beider Chorgruppen zusammen. Das gewährleistet eine enge Zusammenarbeit bei den Planungen von Veranstaltungen und Konzerten.

Letzte gemeinsame sängerische Highlights beider Chorgruppen waren 2008 die beiden Konzerte “Rock Classics am See“ (Open Air) in Langenselbold und „Music from the Stars“ in der Alzenauer Prischoß-Halle. Beide Konzerte wurden zusammen mit Sängern der Region und der „neuen philharmonie frankfurt “ aufgeführt. Im Jahre 2010 fand das Jubiläumskonzert „25-Jahre-Alexander-Franz“  in Langenselbold in der „Klosterberghalle“ statt – diesmal zusammen mit allen anderen Franz’schen Chören.

Der Männerchor

Der Männerchor des Frohsinn Alzenau zählt momentan etwa 35 aktive Sänger. In den letzten Jahren nahm der Verein an zahlreichen Konzertprojekten und Wertungssingen mit sehr gutem Erfolg teil. Höhepunkte waren unter anderem die Konzertreihen „Operngala“ und „Sound of Cinema“ mit mit dem Staatlichen Symphonieorchester Königgrätz (Tschechien) und Solisten, sowie Auftritte im Kurhaus Wiesbaden und eigene Konzertprojekte in der Pfarrkirche St. Justinus und in der Prischoß-Halle Alzenau unter Mitwirkung der Hornisten des Wiesbadener Staatstheaters. Außerdem die Teilnahme an der Alzenau „Classic OpenAir“ zum Stadtjubiläum Alzenau mit Solisten wie Francisco Araiza und Petra van der Mieden. Konzerte im In- und Ausland  führten den Männerchor in den Petersdom, ins tschechische Brünn, nach Ungarn, Österreich, in den Dom von Salò am Gardasee, die Frauenkirche in Dresden und den Berliner Dom.

Am 2. Oktober 2011 fand ein Männerchorkonzert der Sonderklasse mit dem Titel „Vokal Total“ statt. Dabei präsentierte der Männerchor ein anspruchsvolles Programm, das weitestgehend ohne Pianobegleitung auskam und weithin höchst positiven Anklang fand. Es belegt eindeutig „Wir sind noch da – mit uns ist zu rechnen!“.

Am 05. Juli 2014 ersang sich der Männerchor ein Silberdiplom auf dem Volksliederwettbewerb in Freigericht-Bernbach.

Sound Unlimited

Die gemischte Chorgruppe des Gesangvereins Frohsinn gründete sich im Jahre 1988 auf Initiative der männlichen Jugend im Frohsinn und zählt zurzeit ~35 begeisterte Sängerinnen und Sänger. Das Ensemble meistert auf hohem Niveau Chormusik jeglicher Art; widmete sich jedoch in den letzten Jahren verstärkt der Jazz- und Popmusik, sowie Spirituals und Gospels. Auftritte auf dem Hessentag in Gelnhausen und Baunatal und vor dem Jagdschloss Kranichstein in Darmstadt runden das Chorgeschehen ab. Sound Unlimited veranstaltete in Alzenau im Jahr 2003 zum zweiten Male nach 1992 das internationale Chorfestival mit Chören aus Österreich, Ungarn, Frankreich, Russland und den Philippinen. Höhepunkte der Chorgeschichte waren die Auszeichnung als einer der zehn besten Jazzchöre Deutschlands auf dem Deutschen Chorwettbewerb in Regensburg, sowie bester deutscher Chor auf dem internationalen Festival auf Malta.

Eine neue Art von Konzerten bestritten die Sängerinnen und Sänger im Jahr 2010 durch 3 Konzerte im „Rittersaal“ der Burg Alzenau. Bedingt durch die Größe der Räumlichkeit, mit nur 120 Sitzplätzen, die dem Raume angepasste Musik­auswahl und die brillant vorgetragenen Musikstücke, wurde eine besonders enge, mitreißende Atmosphäre geschaffen. Durch den großen Erfolg beflügelt, wurde kurzerhand ein weiteres Konzert im „Domidion-Saal“ des Gasthauses „Zur Post“ in Alzenau anberaumt – auch dieses war, wie die anderen 3 Konzerte, ausverkauft. Im Jahre 2011 wurde das vielumjubelte Konzert nochmals in der alten Synagoge in Gelnhausen aufgeführt.

Am 13. und 14. Oktober 2012 fügte sich ein weiter Meilenstein an – das Gemeinschaftskonzert von Sound Unlimited und dem Duo Uffschnitt (Comedy) mit dem Titel „UFFSCHNITT & XSANG“ im Schlösschen Michelbach. Die 3 Konzerte waren innerhalb kürzester Frist ausverkauft. Beflügelt durch den großen Publikumserfolg und die darauf folgende stetige Nachfrage wurden noch 2 weitere Konzerte am 2. und 3. März 2013 veranstaltet – auch diese waren nach 3 Wochen ausverkauft.

Im November 2013 fand das vielbeachtete Jubiläumskonzert 25 Jahre……und kein bischen leise! in der Räuschberghalle Hörstein statt. Gaststars waren Deutschlands Musicalstars Jan Ammann und Michaela Schober und die Pianistin Marina Kommisartschik. Begleitet wurden die Protagonisten von einer eigens für diesen Abend zusammengestellten Band.

Alljährlich findet zur Weihnachtszeit ein vielbeachtetes Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Justinus statt! Das durch Sound Unlimited und/oder den Männerchor gestaltet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.